So schnell kann es gehen. Nachdem mich viele liebe Menschen dazu ermutigt haben, meine Bilder doch öffentlich zu zeigen und wieder mehr am Leben teilzunehmen, habe ich am 8.4.2018  erstmals meine Kunst am Zaun auf dem Campingplatz in Odersbach an der Lahn präsentiert. Diese unkonventionelle Ausstellung war ein grandioser Erfolg und hat mich sehr überrascht und gefreut. So haben wir im März 2019 den Verein Kunst am Zaun e. V. gegründet, dessen Vorsitz ich liebend gerne übernommen habe. 
Unser Verein bietet Künstlern vielseitige Möglichkeiten, sich und ihre Kunst zu zeigen. Mittlerweile haben wir 4 fortlaufende Buchprojekte ins Leben gerufen, an denen auch Du dich als Coautor/in beteiligen kannst.

KUNST - Mein Lebenselixier
MUTmachende Lebensgeschichten
Faszination Neurographik
Malbuch 22 Friedensvögel erobern Dein Herz

Desweiteren veranstalten wir Gemeinschaftsausstellungen, Bildversteigerungen für einen guten Zweck und vieles mehr. 

Ich kann noch etwas tun

Durch mehrere kleine Schlaganfälle kam ich 2015 in einen körperlichen Zustand, der mich total einschränkte. Ich konnte plötzlich so vieles nicht mehr, was vorher so selbstverständlich war – ja, ich verlor zeitweise sogar meine Orientierungsfähigkeit.

Als ich derart reduziert wurde, mit klarem Geist meinem Körper zuschaute, wie er nicht mehr so arbeitete, wie ich es bisher gewohnt war – öffnet sich ein großes Loch – und ich stürzte hinein.

Eine Depression umfing mich wie ein grauer Mantel

Weiß, schwarz und grau war damals meine Welt, Zwischentöne überhaupt nicht mehr wahrnehmbar, Gedankenkreisen Tag und Nacht, Wut und Mutlosigkeit im Wechsel, Einsamkeit und Rückzug aus dem Leben.

Die zweite schwere Depression nach dem Tod meines Mannes in 1996.

Da er so jung sterben musste, wollte ich immer, dass man bei meiner Beerdigung sagt, diese Frau hat ihr Leben gelebt. Das Leben und die Verpflichtungen spielten anders … aber jetzt wird es Zeit das Beste aus dem zu machen was noch kommt 😉

Nach mehreren Klinik- und Rehaaufenthalten brachte ich Stück um Stück wieder Farbe in mein Leben. (Fazit: holt euch professionelle Hilfe)

Ich machte einen Cut

Reduzierte mein Leben auf Gegenstände und Tätigkeiten, die ich unbedingt zum Leben brauchte. Alles andere ließ ich los.

Meine Eigentumswohnung, die als Altersvorsorge gedacht war musste ich verkaufen. Damit auch das Sicherheitsnetz, das sowieso nur illusorisch war, wie ich durch die Krankheit erfahren durfte.

2014 hatte ich mir einen Campingwagen mit Vorzelt auf dem Campingplatz an der Lahn angeschafft. Dieser Platz am Fluss inmitten wunderschöner Natur sollte nun meinen neuen Lebensmittelpunkt bilden und mir zum Gesund werden dienen.

Und mir helfen, mich aufs Wesentliche zu konzentrieren.

Nun engagiere ich mich für den Verein Kunst am Zaun e. V. und alle Einnahmen kommen zu 100 Prozent dem Verein zugute, um damit soziale Projekte finanziell zu unterstützen und Künstlern zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen.

Der Neustart begann mit der Entschlossenheit, neu anzufangen.

Ich gebe nicht auf, ich nehme nur Anlauf!

Noch mehr Informationen finden Sie

Künstlerbrochüre - Erfahren Sie alles über meine Kunst und meine Vision!
Kommen Sie in meine FB-Gruppe
Folgen Sie mir auf Instagram
Live-Videos und aktuelle Neuigkeiten auf der FB-Fanpage
Videos auf meinen Youtube-Kanal